P&K 2714

Koordinaten-Konvertierung

Konvertiere Koordinaten

In den Auswahlfeldern From und To kann ein entsprechendes Koordinatensystem ausgewählt werden. Die Auswahl kann mit einem Suchmuster eingegrenzt werden. Das Suchmuster (z.B. "zone 3" oder "32n") wird die Auswahl auf alle Einträge die dieses Muster enthalten eingeschränkt. Die Schreibweise und auch Umlaute werden bei der Eingabe eines Suchmusters tolerant behandelt. Wenn man sie weiss, kann man auch die EPSG Nummer (erste Zahl im Auswahlfeld) direkt zur Auswahl benutzen.

Man sollte hier wissen was man tut und an Hand von Beispiel-Koordinaten die Richtigkeit überprüfen. Es werden meist bei der Transformation Zone oder Streifen nicht benötigt, diese können mit dem Prefix -x digits abgetrennt werden. Mit Prefix +x kann wenn erforderlich im Ziel wieder Streifen oder Zone hinzugefügt werden. Es ist besonders darauf zu achten, daß es viele Koordinatensysteme gibt die leicht zu verwechseln sind und sich evtl. nur im Bezugspunkt unterscheiden.

Mit > wird die Transformation ausgeführt und kann dann, wenn plausiebel gespeichert werden, welches die Daten auf der Fesplatte speichert, oder an das aufrufende Programm überträgt.

Die eigentliche Transformation wird von dem Software-Paket GDAL durchgeführt. Im Progrtamm-Unterordner gdal\data können weitere Information oder Lizenz-Bestimmungen gefunden werden.


Umweltsoftware



  
Breite :

Language:





      Cookies akzeptieren