P&K 3782

Achseneinstellungen

Achseneinstellungen vertikale Skala

Achsenbezeichnung

Bezeichnung an der Skala. Die Bezeichnung wird vom Programm automatisch generiert, es sei denn, "Keine automatische Titeländerung" wurde gewählt. In diesem Fall bleibt der vom Benutzer eingegebene Text erhalten.

Keine automatische Titeländerung

Schaltet die automatische Titelgenerierung des Programms ab und ermöglicht es dem Benutzer einen eigenen Titel einzugeben. Auch der Anzeigefaktor wird in diesem Fall nicht mehr angehängt

Autoskalierung

Skaliert die Skala automatisch. Wenn Sie die Grafik auf isometrisch umschalten, wird die automatische Skalierung der unteren Skala vom Programm ausgeschaltet.

Minimum Wert, Maximum Wert

Minimum und Maximum Wert der Skala. Falls Autoskalierung gewählt wurde, werden hier die aktuellen Werte gezeigt. Beide Werte sind absolut, d. h., ohne Einfluß des Anzeigefaktors.

Autoskalierung und die Maxima können durch andere Benutzeraktionen modifiziert werden! Z.b. durch klicken des Isometrisch Schalters, ziehen der Grafik usw.

Anzeigefaktor

Skalierungsfaktor, mit dem die Skala in eine lesbare Dimension umgerechnet wird. Der Faktor wird an die Achsenbezeichnung angehängt. Als Anzeigefaktor kann statt 0.000000001 auch 1e-9 eingegeben werden, dieses bedeutet 10-9. Wer auch dieses nicht mag, kann die automatische Titeländerung unterbinden und z.B. die Einheiten verändern.

Format

Falls einem das Labelformat nicht zusagt, kann ein anderes Labelformat definiert werden. Das Format "0.######" bedeutet, daß der Punkt als Dezimalzeichen gezeigt wird, führende Nullen und Maximal 6 Nachkommastellen. Das Format "#,###.###" produziert ein Komma, wenn der Wert 1000 überschreitet, keine führenden Nullen und maximal 3 Nachkommastellen. Die Anführungsstriche sind nicht mit einzutragen. Die Standardeinstellung befindet sich in der Datei p&k.ini im Programmverzeichnis. Das Format wird in der Datei z.B. als "AxisValuesFormat=0.######" eingegeben.


Smarte Lösungem. Für alle Plattformen



Language: