P&K 3782

Programm-Versionsübersicht

Version 5.6.0.134/Windows (2008-08-07)

  • Der Zeichensatz im Report wurde explizit gesetzt. Nun werden die Sonderzeichen auch in Vista richtig dargestellt, wenn die Browser-Einstellung z.B. auf UTF-8 steht..
  • Wenn die Umgebungsvariable LOCALAPPDATA gesetzt ist (Windows Vista) werden alle Dateien, die vom Programm verändert werden, im lokalen Applikations-Verzeichnis abgespeichert. Dieses sollte nun auch Probleme vermeiden, die entstehen, wenn die Benutzer-Konten-Steuerung an ist. Bei der ersten Benutzung dieser Programmversion, werden alle bereits existierenden Bewegungsdaten vom Programmverzeichnis in das Applikationsdatenverzeichnis kopiert und danach ignoriert. Ausgenommen ist der Parameter NewPath in p&k.ini der nur im Programmverzeichnis gesetzt werden kann.

Version 5.6.0.133/Windows (2008-03-25)

  • Skalierungskorrektur für Bildschirmauflösung, wenn nicht 96dpi.
  • In den meisten Formularen steht nun eine eingebettete Hilfe zur Verfügung. Diese Funktion kann in den Prãferenzen abgeschaltet werden.
  • Neues Formular in dem Konstante gespeichert werden können, die dann in den meisten Zahleneingabefeldern verfügbar sind.

Version 5.6.0.132/Windows (2006-02-16)

pk_graf.exe Version 5.3.0.29

  • Endlich haben wir nun die Quellen für unsere Grafikbibliothek bekommen und konnten das Lücken/Überlappungen Problem in der Farbflächendarstellung berichtigen.

Version 5.6.0.132/Windows (2006-02-09)

pk_graf.exe Version 5.3.0.27

  • Ergebnisse können nun mit tranzparenten Farbflächen dargestellt werden. Siehe Flächen Attribute

Version 5.6.0.132/Windows (2005-11-03)

  • Startup-Zeit wurde um 30% reduziert.
  • Dokumente überarbeitet um MS IE Fehlermeldungen zu vermeiden.
  • GeoTIFF / TIFF-Datei Import funktioniert ohne Zusatzprogramme.
  • TIFF-Dateien mit drei Bändern werden nun auch verarbeitet.
  • In der Ergebnisdarstellung können nun die aktuellen Cursor-Koordinaten eingeblendet werden. Siehe Anischt / Koordinaten)
  • Kleine Erweitung in der Ergebnissgrafik mit der Bildausschnitte im Projekt gespeichert werden können. Siehe Menü: Ansicht / Ausschnitt.

Version 5.6.0.130/Windows (2004-08-11)

  • Bereichtigung im Projekt-Wizard für einfache Projekte. The evaluation areas weren't always generated.

Version 5.6.0.130/Windows (2004-04-06)

  • Die Maßstabsangabe beim Drucken von Grafiken wurde berichtigt.
  • Einige Grafikparameter wie manuell gesetzte Schwellenwerte wurden zwar gespeichert, aber nicht wieder hegestellt.
  • Isolineineweite kleiner 2 wurde auf 3 gesetzt.
  • Beim Speichern der Grafik-Konfiguration konnte es zu einem Fehler kommen, dieses ist nun bereinigt.

Version 5.6.0.129/Windows (2003-09-05)

  • Alternativ kann bei der Eingabe von Realzahen nun wahlweise Komma oder Punkt als Dezimaltrennzeichen verwendet werden.
  • Bei der Ausgabe kann das Dezimaltrennzeichen Komma oder Punkt gewählt werden.
  • Einzelene Spalten können über das Popup-Menü importiert werden. Aus der zu wählenden Datei werden die Werte gelesen und ab der Position, von der aus der Dialog aufgerufen wurde, überschrieben. Es wird ein Wert pro Zeile pro Zeile aus einer ASCII-Datei (auch CSV) gelesen.

Version 5.6.0.125/Windows (2003-06-21)

  • Die Grafik-Einstellungen können nun zum größten Teil gespeichert werden.

Version 5.6/Windows (2003-01-21)

  • Installation des Programmes wurde vereinfacht. Die Download-Datei ist nun ein ausführbares Programm, welches nicht mehr zuvor entpackt werden muß.
  • Der Hintergrund der Grafiken ist jetzt weiß, um den Ausdruck zu vereinfachen.
  • In eingen Grafiken kann nun skaliert gedruckt werden (Siehe Grafische Darstellungen und das Formular Skaliertes Drucken).
  • Der Programmcode, der die Fehlermeldung in Stapelverarbeitung/Parameter "ungültige Typenumwandlung" auslöste, wurde korrigiert.
  • Die Zahlenformatierung im Export wurde verbessert, um Weitenprobleme auszuschalten.
  • Ein neues Formular in im Menü Optionen Präferenzen, in dem globale Parameter gesetzt werden können, wurde eingefügt.
  • Ein System-Protokoll wurde eingefügt. Es kann unter dem Menü Optionen / System-Log eingesehen werden.

Version 5.5/Windows (2002-04-22)

Hauptprogramm

Durch fehlerhaftes Bearbeiten von ungenutzten Spalten in der Kollektivdatei konnte es beim Bearbeiten der Kollektive zu teilweisen Datenverlust kommen. Dieser Fehler trat nur auf, wenn 9 Aufpunkte pro Kollektiv genutzt wurden und die Datei im Dialog verändert wurden. Das geänderte Programm steht in gepackter Form unter in unserer www.encoco.com/downloads zur Verfügung. Es muß dekomprimiert und über die Vorgängerversion kopiert werden. Die Dateiversion des Programmes ist 5.1.0.115. Das Programm ist auch in dem Programm-Download ab heute enthalten.


Version 5.5/Windows (2002-03-26)

Neben vielen kleineren ungenannten Veränderungen und Korrekturen sind folgende hervorzuheben.

  • Mit P&K 3782 können nun auch Berechnungen nach VDI 3782 Blatt1 / 2001 durchgeführt werden. Das Model kann in Daten des Rechenmodells gewählt werden.
  • Alle Referenzen zu HTML.OCX wurden entfernt, damit sollte es weniger Probleme bei der Installation geben. Das Programm benutzt jetzt den MS Internet Explorer.
  • Inhaltliche Änderungen in der Dokumentation wurden mit einem roten Balken am rechten Rand gekennzeichnet.

Das Programm muß als komplettes Paket von unserem Web-Server geholt werden.


Version 5.4/Windows (2001-11-30)

Neben vielen kleineren ungenannten Veränderungen und Korrekturen sind folgende hervorzuheben.

  • Neue Report-Funktion in Werkzeuge.
  • Depostionseinheit korrigiert.
  • Rechner in den Eingabefeldern für reelle Zahlen (rechte Maustaste).

Das Programm muß als komplettes Paket von unserem Web-Server geholt werden.


Version 5.3/Windows (2001-10-25)

Lageplan und Kenngrößendarstellung (PK_Graf.exe)

Exportprogramm (PK_Export.exe)

Die berechnete Zusatzbelastung der Deposition wurde versehentlich nicht zur Ausgabe freigegeben. Das korrigierte Programm steht in gepackter Form unter www.encoco.com/downloads/abmtoaxo.zip zur Verfügung. Es muß dekomprimiert und über die Vorgängerversion kopiert werden. Die Dateiversion des Programmes (toaxo.dll) ist 5.2.2.0. Das Programm ist auch in dem Programm-Download ab heute enthalten.


Version 5.3/Windows (2001-10-03)

Neben vielen kleineren ungenannten Veränderungen und Korrekturen sind folgende hervorzuheben.

  • Programm nimmt jetzt alle notwendigen Registrierungen automatisch vor.
  • Ein neuer Projekt-Dialog wurde zum Programm hinzugefügt. Mit ihm lassen sich einfache Projekte (Radius =50 * Hq, Rasterweite= Hq) erzeugen. Der Dialog erscheint beim Programmstart und kann später unter Werkzeuge gefunden werden.
  • Einige Menüpunkte, die nochmals in den Grafikprogrammen verfügbar sind, wurden aus dem Hauptprogramm entfernt.
  • Das Kopieren von einem Projekt über ein vorhandenes Projekt funktioniert jetzt korrekt.
  • Das editieren eines leeren Batches zeigt nun keine unnötige Fehlermeldung mehr.
  • Zusätzlicher Untertitel in Lageplan-orientierten Darstellung (PK_GRAF), der jetzt für die automatischen Überschriften benutzt wird. Damit ist der Haupttitel für eine Projektbezeichnung frei.
  • In PK_GRAF und PK_Export können nun nur noch vorhandene Tabellen ausgewählt werden.
  • Neue Eigenschaft für die Schwellenwert Darstellung (PK_GRAF).
  • Linienstärken für Objekte im Lageplan (PK_GRAF) können jetzt gesetz werden.
  • Zahlen können jetzt über die Flächen- oder Isoliniendarstellung gezeigt werden.

Das Programm muß als komplettes Paket von unserem Web-Server geholt werden.


Version 5.2.0.58/Windows Option Experte (2001-05-11)

Statistik-Berechnungsprogramm (ABM_STAT.EXE)

In der Option Experte war es nicht möglich mehr als zwei Situationen zu betrachten. Das korrigierte Programm steht in gepackter Form unter www.encoco.com/downloads/abm_stat.zip zur Verfügung. Es muß dekomprimiert und über die Vorgängerversion kopiert werden. Die Dateiversion des Programmes ist 5.1.0.60. Das Programm ist auch in dem Programm-Download ab heute enthalten.


Version 5.2.0.58/Windows (2001-04-23)

Hauptprogramm

Die untere Begrenzung des Volumenstromes wurde weiter herab gesetzt, damit nun auch Werte kleiner 1 eingegeben werden können. Das korrigierte Programm steht in gepackter Form unter www.encoco.com/downloads/pk_3782.zip zur Verfügung. Es muß dekomprimiert und über die Vorgängerversion kopiert werden. Die Dateiversion des Programmes ist 5.2.0.58. Das Programm ist auch in dem Programm-Download ab heute enthalten.


Version 5.2.0.57/Windows (2001-03-10)

Lageplan und Kenngrößendarstellung

Die Lageplan und Kenngrößendarstellung wurde um zwei Formulare erweitert. In einem Formular kann eine Grafik als Hintergrund definiert werden, dieses kann z.B. eine Landkarte sein. Im anderen Formular können Parameter der Farbflächendarstellung verändert werden. Das geänderte Programm steht in gepackter Form unter www.encoco.com/downloads/pk_graf.zip zur Verfügung. Es muß dekomprimiert und über die Vorgängerversion kopiert werden. Die Dateiversion des Programmes ist 5.2.0.34. Der Inhalt der Unterverzeichnisse "de" und "us" muß in die entsprechenden Unterverzeichnisse kopiert werden. Das Programm ist auch in dem Programm-Download ab heute enthalten.


Version 5.2.0.57/Windows (2001-02-23)

Hauptprogramm

Auftretender Runtime Error 103 beim Öffnen von Projekten wurde bereinigt. Das korrigierte Programm steht in gepackter Form unter www.encoco.com/downloads/pk_3782.zip zur Verfügung. Es muß dekomprimiert und über die Vorgängerversion kopiert werden. Die Dateiversion des Programmes ist 5.2.0.57. Das Programm ist auch in dem Programm-Download ab heute enthalten.


Version 5.2.0.56/Windows (2001-02-08)

Hauptprogramm

Aufpunktgebiete mit einziffrigen Koordinaten (z.B. x=0) konnten nicht erzeugt werden. Beim Verlassen des Formulares wird nun (wenn möglich) die Netzerzeugung gestartet. Das korrigierte Programm steht in gepackter Form unter www.encoco.com/downloads/pk_3782.zip zur Verfügung. Es muß dekomprimiert und über die Vorgängerversion kopiert werden. Die Dateiversion des Programmes ist 5.2.0.56. Das Programm ist auch in dem Programm-Download ab heute enthalten.


Version 5.2.0.55/Windows (22. Januar 2001)

Statistik-Berechnungsprogramm (ABM_STAT.EXE)

Wenn im Temporär-Verzeichnis Fragmente alter Berechnungen vorhanden waren, die wegen eines Crashs dort verblieben sind, konnte dieses zum Programmabbruch führen. Vor jeder Berechnung wird der Benutzer nun gefragt werden, wenn solche Dateien im Temporär-Verzeichnis gefunden wurden, ob diese Dateien ($*.$$$) gelöscht werden können. Das korrigierte Programm steht in gepackter Form unter www.encoco.com/downloads/abm_stat.zip zur Verfügung. Es muß dekomprimiert und über die Vorgängerversion kopiert werden. Die Dateiversion des Programmes ist 5.1.0.56. Das Programm ist auch in dem Programm-Download ab heute enthalten.


Version 5.2.0.55/Windows (21. Januar 2001)

Exportprogramm (ABM_Export.exe)

Wenn nicht genügend Spalten gewählt wurden, konnte es vorkommen, daß nicht alle gewählten Spalten exportiert wurden. Das korrigierte Programm steht in gepackter Form unter www.encoco.com/downloads/ABM_Export.zip zur Verfügung. Es muß dekomprimiert und über die Vorgängerversion kopiert werden. Die Dateiversion des Programmes ist 5.1.0.18. Das Programm ist auch in dem Programm-Download ab heute enthalten.

Statistik-Berechnungsprogramm (ABM_STAT.EXE)

Ein Fehler, der bei extrem kleinen Konzentrationen auftrat und zum Programmabbruch führte, konnte identifiziert und bereinigt werden. Das Programm konnte durch extensivere Speichernutzung schneller gemacht werden. Das korrigierte Programm steht in gepackter Form unter www.encoco.com/downloads/abm_stat.zip zur Verfügung. Es muß dekomprimiert und über die Vorgängerversion kopiert werden. Die Dateiversion des Programmes ist 5.1.0.54. Das Programm ist auch in dem Programm-Download ab heute enthalten.


Version 5.2.0.55/Windows (12. Januar 2001)

Hauptprogramm

Für die TA Luft Rechnung nicht verwendete Parameter werden nun im Dialog ausgegraut. Die FileListBox, welche bei der Auswahl der Konzentrationsfelder benutzt wird, wurde so korrigiert, das der Wert erhalten bleibt, wenn die Liste aufgeklappt wird und nichts ausgewählt wird. Das korrigierte Programm steht in gepackter Form unter www.encoco.com/downloads/pk_3782.zip zur Verfügung. Es muß dekomprimiert und über die Vorgängerversion kopiert werden. Die Dateiversion des Programmes ist 5.2.0.55. Das Programm ist auch in dem Programm-Download ab heute enthalten.

Statistik-Berechnungsprogramm (ABM_STAT.EXE)

Der Berechnungsstatus wird nun auch bei der Berechnung nach TA Luft angezeigt. Probleme mit der Quellenstärke, die zu Lesefehlern führten, wurden bereinigt. Das korrigierte Programm steht in gepackter Form unter www.encoco.com/downloads/abm_stat.zip zur Verfügung. Es muß dekomprimiert und über die Vorgängerversion kopiert werden. Die Dateiversion des Programmes ist 5.1.0.42. Das Programm ist auch in dem Programm-Download ab heute enthalten.


Version 5.2.0.54/Windows (28. November 2000)

Hauptprogramm

Ein neuer Datei/Projekt-Löschen Dialog wurde wurde wegen irreführender Beschriftungen erstellt. Das betreffende Programm wurde korrigiert, es steht in gepackter Form unter www.encoco.com/downloads/pk_3782.zip zur Verfügung. Es muß dekomprimiert und über die Vorgängerversion kopiert werden. Die Dateiversion des Programmes ist 5.2.0.54. Das Programm ist auch in dem Programm-Download ab heute enthalten.

Statistik-Berechnungsprogramm (ABM_STAT.EXE)

Wenn mehrere Quellen eines Types definiert waren, konntes es geschehen, daß das Programm die Berechnung nicht durchführte. Das betreffende Programm wurde korrigiert, es steht in gepackter Form unter www.encoco.com/downloads/abm_stat.zip zur Verfügung. Es muß dekomprimiert und über die Vorgängerversion kopiert werden. Die Dateiversion des Programmes ist 5.1.0.39. Das Programm ist auch in dem Programm-Download ab heute enthalten.

Version 5.2.0.53/Windows (23. November 2000)

Hauptprogramm

Probleme mit falsch eingegebener Seriennummer bereinigt.

Export

Wenn im Programmpfad ein Punkt vorhanden war, dann konnte dieses zu Problemen führen.


Version 5.2/Windows (04. November 2000)

Dokumentation

Die Dokumentation wurde um Navigationshilfen am Ende einer jeden Seite erweitert. Eine Indexseite, die Übersicht über die Menüstruktur gibt, wurde hinzugefügt. Diese Seite enthält Links zu fast allen Formularen.

Konzentrationsfelddaten

Das untere Limit für Depostionsgeschwindigkeit und Sedimentationsgeschwindigkeit wurde auf 0 gesetzt.

Statistische Daten

Bei der Auswahl einer Ausbreitungsklassenstatistik wird das Arbeitsverzeichnis nicht mehr gewechselt. Ausbreitungsklassenstatistik können somit in beliebigen Verzeichnissen liegen.

Die Zeitanteile der Situationen werden nun beim Verlassen des Formulares auf 100% normiert. Dieses wurde eingführt, weil die alte Version zu Missverständnissen führte.

Sieben-stellige Gauß-Krüger-Koordinaten können jetzt benutzt werden, ohne daß sie durch Formatierungen verfälscht werden.

Das Formular der Vorbelastungen ist um einen Schalter erweitert worden, mit dem sich eine vorbelegte Matrix erzeugen läßt.

Wenn die Vorbelastungen gelöscht wurden, kann jetzt die Gesamtbelastung neu berechnet werden, um sie aus dem Protokoll zu entfernen. Dieser Menüpunkt war in diesem Fall nicht erreichbar.

Die Zusatzbelastung in den Tabellen "Kenngrößen der ..." wurde manchmal als 0 ausgewiesen und damit die Gesamtbelastung evtl. nicht richtig berechnet.

Die Namen der Situationen wurden in das Protokoll aufgenommen und der Titel "Name" wurde in "Situation" geändert.

Tabellenformulare

Beim Duplizieren von Tabellenzeilen wird der neue Datensatz immer am Ende angehängt und selekitiert. Nach dem löschen von Zeilen, wird jetzt (wenn vorhanden) die letzte Zeile selektiert.

Der Versuch die untere grau Zeile zu löschen erzeugt nun keinen Fehler mehr sondern nur Fehlersignal.

Windrose

Eine Darstellung der Windrose ohne Markierungspunkte und Kreisrund ist nun möglich. Dieses ist in Version 5.2 die Standardeinstellung.

Die Windrose wurde um Eingabemöglichkeiten für Titel und Achseneinstellungen erweitert.

Stapelverarbeitung

Alte Stapelverarbeitungsdateien (p&k_3782.in4) wurden nicht immer richtig eingelesen. Es wird nun immer geprüft, ob es sich um eine alte Datei handelt und dann evtl. in das neue Format konvertiert.

Label Formate in den Grafiken

Das Zahlenformat in den Grafiken ist nicht immer zufriedenstellend. Siehe hierzu die Anmerkung in der Dokumentation und die neuen Felder in den entsprechenden Formularen.

Export

Die Button ">>" und "<<" fügen die Elemente nun in ungänderter Reihenfolge ein.

Löschen und Einfügen von Spalten wird nun Spaltenweise durchgeführt und nicht mehr für alle Spalten rechts von der geänderten Spalte an. Dieses erhält die Benutzereingaben für die Spalten.

Falls das HTML-Layout modifiziert werden soll, kann dieses mit einer sogenannten Stylesheet-Datei gemacht werden. In dem Fall muß darauf geachtet werden, daß diese Datei z.B. ie.css dann auch verfügbar ist. Die Datei kann mit der Zeile head.include=<link REL="STYLESHEET" TYPE="text/css" HREF="ie.css"> in der Datei p&k.ini im Programmverzeichnis definiert werden. Einfache Modifikationen können auch wie head.include=<STYLE>td {font-size:9pt;}</STYLE> gemacht werden. Mit dieser Einstellungen werden die Datenzellen der Tabellen in 9 Punkte Schrift dargestellt. Weitere HTML-Elemente die verwendet werden sind: th (Kopfzellen von Tabellen), h2 (Überschriften), h3 (Untergeordnete Überschriften) und p (Paragraph / Absatz).

Gute Literatur über HTML und speziell Style Sheets: www.w3schools.com.

Die Darstellung der Tabellen kann z.B. mit dem Eintrag Table.Properties=CELLSPACING=1 CELLPADDING=2 WIDTH="640" in p&k.ini modifiziert werden. Die Einstellungen fixieren die Tabellenbreiten auf 640 Pixel, innerhalb der Zellen wird ein Rand von 2 Pixeln eingefügt und zwischen den Zellen ist ein Platz von einem Pixel. Die Einstellung Table.Properties=CELLSPACING=0 CELLPADDING=0 erzeugt die kompakteste Darstellung.


Version 5.1/Windows

Volle Windows-Unterstützung mit windows gemäßer intuitiver Bedienung. Sie brauchen nun keine Code-Ziffern zur Programmsteuerung erlernen, sondern können aus verständlichen Listen auswählen, welche Variante das Programm berechnen soll. Jetzt mit ansprechenderen Listen und Grafiken, die über die normalen Windows Funktionen auf die entsprechenden Drucker ausgegeben werden können oder über die Zwischenablage (clipboard) in andere Programme eingefügt werden können. Die Grafiken können z.T. auch gezoomt und verschoben werden.

Das Programm liegt in deutscher und englischer Sprache vor.

Für die meisten Grafiken können Achsen-Skalierungsfaktoren eingegeben werden, mit denen die Zahlen in eine lesbare Dimension transformiert werden können.

Isolinien sind jetzt nicht mehr optional, sondern schon im Programm enthalten.

Zur Dokumentation und damit die Daten leicht in anderen Programmen wie z.B. "Surfer", einer Tabellenkalkulation oder einem Textverarbeitungsprogramm weiterverwendet werden können, gibt es nun ein Exportwerkzeug. Mit diesem Werkzeug können die Daten flexibel zusammengestellt und in verschiedenen Formaten gespeichert werden. Für eine schnelle Dokumentation kann hier ein HTML-Format gewählt werden.


Version 4.0/DOS

Mit P&K_3782 bieten wir Ihnen ein PC-Programm zur Durchführung von Ausbreitungsrechnungen für Staub und Luftschadstoffe nach den Modellen VDI 3782 Blatt 1 einerseits und TA Luft 86 andererseits mit den Optionen Kühlturm und Experte.

Auf der Grundlage von Ausbreitungsklassenstatistiken (einschließlich Niederschlagsstatistiken) können Jahresmittelwerte und Perzentile für Immissionskonzentration und Deposition berechnet werden.

VDI 3782 erlaubt die Berücksichtigung von Sedimentation, Auswaschung, chemischem Abbau, Sperrschichtreflexion und Stoffstromerhaltung in der Abgasfahne. Die deponierte Masse wird dem unteren Fahnenbereich entnommen. Das Überhöhungsmodell berücksichtigt auch rein mechanischen Auftrieb (kalte Quellen).

Sehr viele Punkt-, Linien- und Flächenquellen sowie Aufpunkte und Beurteilungsflächen mit Vorbelastungen in großer Anzahl können berücksichtigt werden.

Durch die Option Kühlturm ist das Programm mit einer Schnittstelle zum Aufruf des VDI-Programms VDISP zur Berechnung von Immissionen bei Ableitung über einen Kühlturm gemäß der Richtlinie VDI 3784 Blatt 2 ausgerüstet.

Mit der Option Experte können Kenngrößen über verschiedene Statistiken (Betriebszeiten, Tages- oder Jahresgang, I2-Staub) und Quellen mit abweichenden Streuparametern (Anfangsturbulenz, Bebauung) berechnet werden. Bei mehreren Quellen ist die quellenbezogene Auswertung der Immissionen in Form von Tabellen und Histogrammen möglich.

Die prognostizierten Kenngrößen können in unterschiedlichen Darstellungen (farbige Raster, platzierte Zahlen oder Isolinien) an gängige Drucker und Plotter sowie an andere Programme übergeben werden.


Ristorante Farinelli da Franco - Feine italienische Küche bei gemütlicher Atmosphäre



  
Breite :

Language:





      Cookies akzeptieren