P&K ODOR

Globale Parameter der Kenngrößenberechnung

Formular globale Parameter

Titel

Diese Zeile wird in den Ergebnisausdruck und in den Titel der Ergebnisgrafik übernommen.

Dateiname

Ausbreitungsklassenstatistiken die als Datei mit der Extension AKS auf dem Pfad der Festplatte vorliegen, können aus einer Liste ausgewählt werden. Ein beliebiger Name kann manuell eingegeben werden.

Headerzeilen

Der Zahlenmatrix der Ausbreitungsklassenstatistik können eine oder mehrere Textzeilen vorangestellt sein.

Anemometerhöhe

Die Anemometerhöhe in Metern ist hier einzutragen.

TA Luft, DWD-Format

Aus den zur Verfügung stehenden beiden Formaten für Ausbreitungsklassenstatistiken eines auswählen.

Ausbreitungsklasse

Die Kenngrößenberechnung kann auf eine Ausbreitungsklasse beschränkt werden. Der Wert Null veranlaßt die Berücksichtigung aller Klassen.

Windgeschwindigkeit

Die Kenngrößenberechnung kann auf eine Windgeschwindigkeitsklasse beschränkt werden. Der Wert Null veranlaßt die Berücksichtigung aller Klassen.

Windrichtung

Die Kenngrößenberechnung kann auf eine Windrichtungsklasse beschränkt werden. Der Wert Null veranlaßt die Berücksichtigung aller Klassen.

Mit Subfahnen rechnen

Bei der Kenngrößenberechnung kann auf die Unterteilung der Windrichtungssektoren in 2°-Sektoren verzichtet werden.

Geruchschwelle

Es wird wird bestimmt, wie häufig der um einen konstanten Faktor (in der Regel zehn) überhöhte Mittelwert die Geruchsschwelle überschreitet.

Voreinstellung für Vorbelastung

Ist in der Kollektivdatei keine Vorbelastungswert ungleich Null, wird bei der Kenngrößenberechnung dieser Wert benutzt.

Emissionsdauer, Zeitabschnitte (%),

Die Emissionsdauer für die Zeitabschnitte 1 bis 5

Siehe Programmbeschreibung 3.2 Zeitabschnitte


P&K 3783 Dispersion calculation for accidental releases (emission) according to VDI 3783 part 1 and part 2 in an integrated implementation of both guidelines.



Language: