P&K TAL2K

Windfelder

Formular Windfelder

Dieses Formular bietet die Möglichkeit vorhandene und evtl. durch andere Programme erzeugte Windfeldbibliotheken in ein Projekt einzubinden. Eine Bibliothek kann entweder in das Projekt importiert werden oder es kann auf ein Verzeichnis verwiesen werden (Extern LIB). Der Import in das Projekt vereinfacht die Verwaltung des Projektes, jedoch ist dieses bei großen oder riesigen Bibliotheken zu sperrig 1). Bei Externen Bibliotheken muß das LIB-Verzeichnis nicht existieren, in so einem Fall wird das bei der ersten Berechnung enstandene LIB-Verzeichnis an diese Stelle verbracht (nicht kopiert) und bei einer späteren Berechnung wieder verwendet 2). Bei externen Bibliotheken muß der Name des untersten Verzeichnisses lib sein, diese wird, wenn notwendig, automatisch ergänzt.

Achtung: Wenn ein LIB Verzeichnis existiert, wird davon ausgegangen, daß es korrekte Daten enthält.

Achtung: Das Kopieren von großen Windfeldbibliotheken kann sehr lange dauern!


1) Die Projektdatei ist auf eine Größe von 2GB begrenzt, was sicherlich schon lange unhandlich ist. Die Projektdatei wird vollständig in den Arbeitsspeicher geladen.

2) Die Dateien werden kopiert, nur bei Nutzung der Multi-Core-Erweiterung (lokal) wird die LIB direkt von ihrem Platz verwendet ohne das sie in das Arbeitsverzeichnis kopiert wird.


Image Investigator



Language: